Hinweis:

  • Kein Login möglich?
  • Keine Sorge, wir arbeiten schon daran: Aktuell führen wir wichtige Wartungsarbeiten durch. Anschließend steht Ihnen das Online-Banking wieder wie gewohnt zur Verfügung.
  • Das voraussichtliche Ende der Wartungsarbeiten ist 10:00 Uhr.
  • Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Sparkassen-Chat

Wie kann ich Ihnen helfen?

Chatten Sie mit Chatbot Linda, Ihrer virtuellen Assistentin. Klicken Sie dafür einfach auf den Button "Chatbot Linda starten".

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ41450075
BICWELADED1SOS

Energie­kosten dauerhaft senken und das Klima schützen.

Aktuelle Fördermöglichkeiten

Die BEG

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude

Beim Bauen und Sanieren spielen zukünftig Nach­haltigkeit, Digitalisierung und erneuerbare Energien eine größere Rolle. Maßnahmen in diesen Bereichen werden daher mit einer höheren Förderung belohnt. Wir helfen Ihnen, die passende Förderung für Ihr Vorhaben zu finden.

Wofür steht die BEG?

Im Rahmen des Klima­schutz­programmes 2030 hat die Bundes­regierung die Förderung für energie­effiziente Gebäude weiter­entwickelt. Sie ersetzt die bisherigen Bundesförderprogramme Energieeffizient Bauen und Sanieren (EBS)  und Marktanreizprogramm (MAP).
Mit der BEG werden die Förderbedingungen für Wohngebäude und Nichtwohngebäude aneinander angeglichen.

Förderung

Holen Sie das Beste für sich heraus: Ihr Berater vor Ort sorgt für eine maßgeschneiderte Finanzierung bei Ihrer Sparkasse und findet den passenden Zuschuss zu Ihrem Vorhaben. Alternativ kann auch die Möglichkeit eines KfW-Darlehens mit Tilgungszuschuss in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Zuschuss von bis zu 50%*

Ihre Sparkasse erstellt gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Finanzierung und unterstützt Sie bei der Beantragung der passenden Zuschüsse.

* Bundesförderung für effiziente Gebäude ab 1.7.2021: Sanierung zu einem KfW-Effizienzhaus 40 zzgl. EE-Paket

Wie ist die BEG aufgebaut?

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude besteht aus mehreren Komponenten:

  • Die BEG-Wohngebäude fördert den Neubau und die Sanierung von sog. Effizienzhäusern.
  • Die BEG-Nichtwohngebäude fördert den Neubau und die Sanierung von Effizienzgebäuden.
  • Die BEG-Einzelmaßnahmen fördert einzelne Vorhaben bei der Sanierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden.
  • Die Begleitung durch einen  von der KfW zertifizierten Experten für Energieeffizienz wird ebenfalls gefördert.
Neubauförderung

Neubauförderung

Nach vollständiger Vergabe der ab dem 20.04.2022 zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel wird die Neubauförderung nur noch für den Standard Effizienzhaus-/Effizienzgebäude 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse (NH) als Kreditvariante angeboten.

Der Tilgungszuschuss wird 12,5 Prozent betragen.

Klimafreundliches Bauen ab Anfang 2023

Das Programm "Klimafreundliches Bauen" startet im Januar 2023. Hierfür werden die Förderanforderungen  weiterentwickelt und ein Fokus auf die Treibhausgas-Emissionen im Lebenszyklus gelegt.

i